Ich heiße Hiltrud Baier,

bin Buchhändlerin und habe in Tübingen Germanistik sowie Kinder- und Jugendliteratur studiert. Viele Jahre lang habe ich in Verlagen gearbeitet (Klett-Cotta, Franckh-Kosmos), bis ich im Jahr 2001 nach Schweden ausgewandert bin. Ich bin Autorin und freiberuflich als Studienleiterin für die Schule des Schreibens in Hamburg tätig.


Bisher habe ich unter dem Pseudonym Klara Nordin zwei Lappland-Krimis veröffentlicht (im Kiepenheuer & Witsch Verlag). Meine Krimis spielen in Jokkmokk, einem kleinen Städtchen im schwedischen Lappland, wo ich bis Herbst 2019 gelebt habe. Neben der spannenden Geschichte ist es mir wichtig, die Kultur der samischen Bevölkerung darzustellen.


Im Sommer 2018 ist im S. Fischer/Krüger Verlag mein erster Familienroman erschienen. Er spielt in Süddeutschland und in Lappland. Hier gibt es Informationen dazu: https://www.fischerverlage.de/buch/helle_tage_helle_naechte/9783810530387













Im Mai 2020 erscheint mein neuester Familienroman  "Tage mit Ida". Ein Roman über zwei Schwestern, die sich 60 Jahre lang nicht gesehen haben; es geht um Verrat, um Lügen, um Versöhnung ...; dieser Roman spielt vor allem in Kirchheim/Teck, wo ich lange gelebt habe und in Lappland, meiner zweiten Heimat. 

Krüger Verlag, kartoniert, 16 Euro 

auch als E-Book


Kiepenheuer & Witsch Verlag, Taschenbuch,  Euro 9,99

auch als E-Book und Hörbuch

Kiepenheuer & Witsch Verlag, Taschenbuch,

9,99 Euro

auch als E-Book und Hörbuch

Krüger Verlag, gebunden

20 Euro

auch als E-Book und Hörbuch